Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Reduzierter Kraftstoffverbrauch.
Arocs

Reduzierter Kraftstoffverbrauch.

Je niedriger der Kraftstoffverbrauch, desto niedriger die gesamten Kosten.

Seien Sie nie mit weniger zufrieden. Außer beim Verbrauch.

Mit Atego und Arocs stehen Ihnen Fahrzeuge zur Verfügung, die Kraftstoff äußerst effizient nutzen. Denn je niedriger der Kraftstoffverbrauch, desto niedriger die gesamten Kosten.

Kraftstoffsparende Technik.

Alle Euro VI-Motoren zeichnen sich durch einen niedrigen Verbrauch aus. Zum niedrigen Verbrauch tragen auch verbrauchsreduzierende Fahrprogramme, optimierte Hinterachsübersetzungen, intelligente Nebenverbraucher und die ausgefeilte Aerodynamik bei. Darüber hinaus unterstützt beim Arocs das weiterentwickelte System Predictive Powertrain Control eine besonders effiziente, verbrauchsreduzierte Fahrweise. Und in Verbindung mit den auf Wunsch erhältlichen Multimedia Cockpits sorgt die neue MirrorCam91 für eine weiter verbesserte Aerodynamik. Das spart zusätzlich Kraftstoff.

Vorteile im Überblick.

  • Lückenloses Euro VI-Motorenprogramm – Atego: zwei Hubraumklassen, sieben Leistungsstufen von 115 kW (156 PS) bis zu 220 kW (299 PS)

    Arocs: vier Hubraumklassen, 18 Leistungsstufen von 175 kW (238 PS) bis zu 460 kW (625 PS)
  • Niedriger Verbrauch durch sparsame, effiziente Motoren und kurze Schaltzeiten
  • Einsatzorientierte ­Hinterachsübersetzungen und Getriebe
  • Kraftstoffreduzierte Nebenverbraucher
  • Ausgefeilte Aerodynamik

Achsen, Getriebe, Nebenverbraucher.

Zu einem geringen Verbrauch trägt auch eine große Auswahl einsatzorientierter Hinterachsübersetzungen und Getriebe bei. Kurze Schaltzeiten und sparsame Nebenverbraucher wie etwa die bedarfsgeregelte Druckluftsteuerung sowie die Lenkhelfpumpe helfen zudem, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Euro VI-Abgastechnologie.

Hydraulic Auxiliary Drive91, 139.

Der wartungsfreie Hydraulic Auxiliary Drive verbindet die Vorteile von Allrad- und klassischem Antrieb. Er bietet bei Bedarf zusätzliche Traktion – und fällt bei langen Strecken kaum ins Gewicht. Hydraulic Auxiliary Drive ist bis zu 350 bzw. 500 Kilogramm leichter als der zuschaltbare bzw. permanente Allradantrieb. Zudem gibt es keine mitlaufende Antriebsachse. Das reduziert den Verbrauch um bis zu 6 bzw. 8% gegenüber dem zuschaltbaren bzw. permanenten Allradantrieb.

Motorenleistungsspektrum.

Die sparsamen Euro VI-Motoren des Atego sind in zwei Hubraumklassen und sieben Leistungsstufen von von 115 kW (156 PS) bis zu 220 kW (299 PS) erhältlich. Den Arocs bieten wir mit Euro VI-Motoren in vier Hubraumklassen und 18 Leistungsstufen von 175 kW (238 PS) bis 460 kW (625 PS) an.

Niedriger Luft- und Rollwiderstand.

Für weniger Luftwiderstand wurde das Design vom Atego und Arocs bis ins kleinste Detail optimiert. Vom Stoßfänger über die Eckbeplankung bis hinauf zum Dach – alles trägt zu einem niedrigen Luftwiderstand und damit zu weniger Verbrauch bei. Zudem kann die in Verbindung mit den optionalen Multimedia Cockpits91 verbaute MirrorCam beim Arocs den Kraftstoffverbrauch um bis zu 1,5 % reduzieren. Und auf Wunsch erhältliche aerodynamische Anbauteile können den Verbrauch weiter senken. Die optional erhältliche Reifendruckkontrolle91 trägt zu einem verringerten Rollwiderstand bei und leistet so ebenfalls einen Beitrag zum niedrigen Verbrauch.